50 Jahre DJK-SG Schwäbisch Gmünd
1922 - 1962 - 2012

 

Die DJK-SG Schwäbisch Gmünd kann zurückblicken sowohl auf 50 wie 90 Jahre seit ihrer Gründung. Wie das?

 

Die DJK-SG Schwäbisch Gmünd wurde am 21.01.1922 zum ersten Mal gegründet. Sie rekrutierte sich aus dem Katholischen Gesellenverein (heute Kolping), aus dem Katholischen Kaufmännischen Verein Concordia und den sonstigen kirchlichen Jugendverbänden. Sie alle beschlossen im Jahre 1922, mit einem gemeinsamen Namen -DJK- der sportlichen Betätigung nachzugehen. In kurzer Zeit entstand eine starke Fußball-, Handball-, Turn- und Leichtathletik-Abteilung.

 

Worin das "Eigenartige" der DJK besteht

Die DJK ist ein Sportverband, der in der katholischen Kirche beheimatet ist. Der Name "Deutsche Jugend-Kraft" ist zu verstehen vor dem Hintergrund des Auftrags, den der Gründer, Prälat Mosters, der Gründungsversammlung mit auf den Weg gab: "Mehret der deutschen Jugend Kraft!" Unter Kraft wird dabei aber nicht nur die Muskelkraft verstanden, sondern auch und ganz besonders die geistig-seelischen Kräfte eines Menschen, die der Sport mehren soll. Die DJK will aber noch mehr:
Der Sport soll insgesamt menschlicher, fröhlicher, weniger verbissen, weniger rekordsüchtig werden. Über gute Leistungen in Meisterschaften freuen sich die DJK-ler natürlich auch, aber die Leistung sollte nicht um jeden Preis, vor allem nicht auf Kosten der Gesundheit, erstrebt werden.
Ganz abgesehen davon, dass Leistung und Rekord nicht unbedingt dasselbe sind. Aus diesem Grund legt die DJK sehr viel Wert auf den Breiten- und Freizeitsport. Sport soll allen Freude machen, nicht nur den "Sportlichen".

 

Mit Beginn des nationalsozialistischen Regimes hatte die DJK unter stets wachsenden
Schwierigkeiten und Repressalien der damaligen Machthaber zu leiden. In Gmünd wird die DJK am
01.05.1935 aufgelöst.

 

Dies war wohl der schwärzeste Tag der DJK-SG Schwäbisch Gmünd.

 

Bundesweit wurde die Wiedergründung nach dem 2. Weltkrieg 1947 vollzogen. In Schwäbisch Gmünd dauerte es bis zum Jahre 1962. Am 11.12.1962 wurde die Vereinsgründung vollzogen. Der erste Sportabend des neuen Vereines fand im Januar 1963 statt. Danach wurde wieder eine Fußball-, Tischtennis-, Volleyball-, Jedermann- und Ausdauersport-Abteilung sowie eine
Wandergruppe gegründet.

 

Trotz einiger schwieriger Zeiten entwickelten sich die Abteilungen gut und wir können heute voller
Stolz auf eine intakte sportliche Gemeinschaft blicken.

 

Wir hoffen, dass sich die DJK-SG Schwäbisch Gmünd weiterhin so positiv entwickelt, so dass wir
auch künftig viele neue Mitglieder bei der DJK-SG Schwäbisch Gmünd begrüßen dürfen.