DJK Ausdauersportabteilung Ultratrail 2015

Foto Privat – Siegerehrung Deutsche Meisterschaften Ultratrail 2019 AK 45 mit links Erwin Bauer (DJK Schwäbisch Gmünd) und in der Mitte Andre Collet (Gesamtsieger)

Erstmals wurden die Deutschen Meisterschaften im Ultra-Trail in Zusammenarbeit zwischen DUV und DLV ausgetragen. Startberechtigt waren nur Läufer/innen mit Startpass des DLV.

Start und Ziel war in Reichweiler, nordöstlich von Sankt Wendel, um 7 Uhr. Die Schlusszeit war auf 15:24 Stunden festgesetzt. 118 Läufer/innen kamen ins Ziel, der letzte in 14:36 Stunden. Der 78 km Trail mit 3.000 Hm führt über Single-Trails, Waldwege und Feldwirtschaftswege, z.T. mit knackigen An- und Abstiegen. Der Anteil der Asphaltwege liegt unter 2%. Der Anteil an Single-Trails liegt über 60%. Dabei kann man schöne Ausblicke genießen. An den Verpflegungsstellen gab es nur Wasser. Essen und eine Trinkflasche mit mindestens 1,5 Liter musste man selbst mitführen.

Bei den Damen gewann Pia Winkelblech in 8:37:15 vor Annette Müller in 9:07:33 und Pamela Veith in 9:11.48 h. Bei den Herren siegte Andre Collet in 7:16:29 vor Max Kirschbaum in 7:24:22 und Martin Ahlburg in 7:26:09 h.

Von der DJK Schwäbisch Gmünd landete Erwin Bauer mit 9:13:46 auf Platz 2 in M45 und Platz 22 Gesamt sowie Jörg Schreiber in 9:54:45 auf Platz 3 in M 55 und Platz 33 Gesamt. In der Ergebnisliste findet sich auch der Gmünder Walter Hösch in 11:06.04 auf Platz 2 in M 60 und Platz 58 Gesamt.

Verantwortlich:
Erich Wenzel, Schweriner Straße 14, 73529 Schwäbisch Gmünd
Telefon 0172/62 56 963